FAS-652/00/21 Spannungsfeld "Service" im digitalen Zeitalter


  • Führungskräfte in Schlüsselpositionen beim Land und Gemeinden
  • Einschlägig befasste Bedienstete
  • Interessierte Mitarbeiter*innen
Die einzige Konstante im Universum ist die Veränderung!“
Heraklit von Ephesos (um 535 - 475 v. Chr.)

Nichts ist beständiger als der Wandel, und in einer Zeit dramatischer wirtschaftlicher, politischer und technischer Umbrüche bestimmt Transformation unseren Alltag.
Im digitalen Zeitalter ändert sich vieles rasend schnell – gerade im Berufs- und Geschäftsleben. Die Zukunft erscheint ungewisser und viele neue Fragen tun sich in dieser vernetzten Welt auf. Welche Auswirkungen haben die steigende Komplexität und zunehmende Vernetzung auf unseren Job? Auf unseren Bürgerservice? Welches Verhalten ist im Parteienverkehr von heute und morgen gefragt? Diesen und weiteren Fragen gehen wir in unserem Seminar auf den Grund, seien Sie gespannt!
  • Lassen sich Menschen überhaupt digitalisieren?

  • Welche menschlichen Qualitäten sind im digitalen Zeitalter besonders gefragt?

  • Welche zentralen Erfolgsfaktoren spielen im 21. Jahrhundert DIE entscheidende Rolle?

  • Welchen großen Herausforderungen stehen wir in der digitalen Welt gegenüber? Und wie verwandeln wir diese in schier unglaubliche Chancen?

  • Wie wirken sich - in dieser schnelllebigen Zeit - diese Veränderungen im Außen auf unsere konstanten, biologischen Komponenten im inneren unseres Körpers aus?

Keine Informationen verfügbar.
Datum:Beginn:Ende:Ort:
14.04.202108:3017:00Klagenfurt am Wörthersee
Höher Michaela
Status: Storniert
Kosten: 190,00 €
Selbstkostenbeitrag: 0,00 €
Max. Anzahl Teilnehmer: 15
Anmeldung zum Kurs als:
Das Seminar wurde stoniert. Eine Anmeldung ist nicht möglich.