FAS-320/5/21 Gesprächsführung mit psychisch kranken Eltern


  • Einschlägig befasste Bedienstete
  • Interessierte Mitarbeiter*innen
Neben allgemeinen Techniken einer ressourcen- und lösungsorientierten Gesprächsführung werden auf bestimmte Krankheitsbilder zugeschnittene Gesprächsgrundsätze vorgestellt.
Besonders hilfreich ist das sogenannte 4-Ohren-Modell, das eine Unterscheidung inhaltlicher und körperlich-emotionaler Botschaften bzw. Kommunikationsebenen erlaubt. Dieses Modell und seine Anwendung auf psychisch kranke Eltern wird mithilfe von Fallbeispielen und Rollenspielen intensiver beleuchtet und geübt.

  • Allgemeine Techniken der Gesprächsführung

  • Hilfreiche generelle Techniken bei psychisch kranken Eltern

  • Auf bestimmte Krankheitsbilder zugeschnittene Gesprächsgrundsätze

  • 4-Ohren-Modell der Kommunikation

  • Anwendung des 4-Ohren-Modells bei nicht-authentischer Kommunikation des Gegenübers

  • Bedeutung von Mimik, Gestik und Körperhaltung

  • Erkennen und Reflexion eigener Blockaden


Hinweis: Dieses Seminar ist ein Angebot der Diakonie Akademie de La Tour.
Keine Informationen verfügbar.
Datum:Beginn:Ende:Ort:
19.10.202109:0017:00Feldkirchen
Status: Ausgebucht
Kosten: 0,00 €
Selbstkostenbeitrag: 30,00 €
Max. Anzahl Teilnehmer: 3
Anmeldung zum Kurs als: