FAS-160/21 Die Bedeutung des Finanzstrafrechts für die kommunale Finanzverwaltung


  • Einschlägig befasste Gemeindebedienstete
  • Finanzverwalter*innen der Gemeinden
Finanzstrafrecht im Lichte der Gemeinde als Abgabenschuldner
  • Anknüpfungspunkte

  • Zuständigkeiten

  • Delikte

  • Mögliche Täterschaft (inkl. Verbandsverantwortlichkeit)

  • Strafdrohungen

  • Außenprüfung


Finanzstrafrecht im Lichte der Gemeinde als Abgabengläubiger
  • Allgemeine Strafbestimmungen im K-AOG iVm VStG

  • Besondere Strafbestimmungen in Materiengesetzen

  • Zuständigkeiten

  • Delikte

  • Strafdrohungen

  • Außenprüfung & Nachschau

Keine Informationen verfügbar.
Datum:Beginn:Ende:Ort:
15.09.202108:3016:00Klagenfurt am Wörthersee
Motschiunig Matthias BA MA
Status: Durchgeführt
Kosten: 160,00 €
Selbstkostenbeitrag: 0,00 €
Max. Anzahl Teilnehmer: 30
Anmeldung zum Kurs als: