FAS-401/00/21 Energieeffizientes Bauen und Sanieren in Kooperation mit der Abteilung 8


Keine Informationen verfügbar.
Die fächerübergreifende Ausbildung ist zweistufig aufgebaut und erfolgt über einen Zeitraum von mehreren Monaten in Form von ein- bis zweitägigen Blockseminaren. In der Einführung geht es um die Grundlagen/Prinzipien des energieeffizienten Bauens und Sanierens. Im zweiten Teil folgt eine Vertiefung auf die Aspekte der Energieberatung und Energieausweisberechnung. Dazu zählen zugehörte und gecoachte Vor-Ort-Beratungen, ein Kommunikationstraining, eine Projektarbeit und ein kommissionelles Fachgespräch (F-Kurs-Zertifikat der ARGE-EBA).

Einführung (7 Kurstage)
  • Klimawandel, Energiepolitik, Energiemasterplan, Grundbegriffe des Energiewesens

  • Bauphysik, Ökologie, Energieausweis, sommerliche Überwärmung

  • Erneuerbare Energie und Haustechnik (Heizung, Warmwasser, Lüftung)

  • Förderungen und Energie in der Gemeinde

  • bewusst:haushalten (Strom, Einkauf, Abfall, Chemie)


Vertiefung (6 Kurstage)
  • Kommunikationstraining

  • Energieausweis und Feldobjekt

  • Vertiefung Bau- und Haustechnik


Kursbeitrag
Der Kursbeitrag beträgt für beide Module in Summe steuerfrei Euro 1.800,--. Erfolgt eine Teilnahme nur am Einführungsmodul, beträgt der Kursbeitrag Euro 900,--.
Für e5-Gemeinden gilt das Angebot, dass je Gemeinde eine Person aus der Verwaltung oder dem e5-Team kostenlos am Einführungsmodul teilnehmen kann. Dieses Angebot gilt auch für KEM- und KLAR!-ManagerInnen. Bitte um konkrete Rücksprache!
ACHTUNG: Diese Seminarreihe startet voraussichtlich im März 2021.
Keine Informationen verfügbar.
Datum:Beginn:Ende:Ort:
06.05.202108:30 NN
Katzengruber Reinhard Dipl.-Ing.
Status: Durchgeführt
Kosten: 1.800,00 €
Selbstkostenbeitrag: 1.800,00 €
Max. Anzahl Teilnehmer: 16
Anmeldung zum Kurs als: