FAS-501/21 Invasive Neophyten im Wald


Keine Informationen verfügbar.
Invasive Neophyten sind gebietsfremde Pflanzenarten, die durch den Menschen ver-breitet werden und einen negativen Einfluss auf die Biodiversität, die menschliche Ge-sundheit und die Wirtschaft haben. Auch im österreichischen Forst haben sich invasive Neophyten, wie das Drüsige Springkraut (Impatiens glandulifera) oder der Japanische Staudenknöterich (Fallopia japonica), bereits ausgebreitet und können erhebliche Kos-ten bei der Bekämpfung verursachen. Im Rahmen des Workshops wird vermittelt, welchen Einfluss invasive Neophyten auf den Waldbau haben können und welche Präventions- und Bekämpfungsmaßnahmen notwendig sind. Darüber hinaus wird eine differenzierte Betrachtungsweise diskutiert, da nicht jede nicht heimische Pflanzenart ein invasiver Neophyt ist.
Keine Informationen verfügbar.
Datum:Beginn:Ende:Ort:
06.05.202109:0016:00Ossiach
N. N.
Status: Durchgeführt
Kosten: 180,00 €
Selbstkostenbeitrag: 0,00 €
Max. Anzahl Teilnehmer: 30
Anmeldung zum Kurs als: