FAS-660/00/20 Umgang mit digitalen Medien


  • Führungskräfte
  • Interessierte Mitarbeiter*innen
  • Lehrlinge von Land und Gemeinden
Durch die Digitalisierung ist auch die Online-Kommunikation verstärkt in unseren Alltag, sowohl in berufliche als auch in private Lebensbereiche, eingedrungen. Es findet nicht nur Kommunikation, sondern auch eine Vernetzung in den höchst privaten und persönlichen Bereich jedes einzelnen statt. Durch die neue Art der Kommunikation werden Dauerreize gesetzt, die gesundheitlich als auch soziale Folgen haben können.
Kommunikation ist einfacher, schneller und vor allem selbstverständlicher geworden. Empfindungen, Gedanken, Gefühle, Erlebnisse und Beziehungen werden vermehrt digital abgebildet. Ständige Online-Verfügbarkeit und mediatisiertes Handeln führt zu radikalen Veränderungen sowohl im Alltagsleben und als auch in der Gesellschaft.
Welche Chancen, Möglichkeiten, aber auch Risiken ergeben sich im Social-Media-Zeitalter für die Nutzer?
Im Rahmen dieses Seminars werden folgende Themen schwerpunktmäßig behandelt:
  • Die neuen Begriffe der Digitalisierung verstehen und zuordnen können

  • Welche Dinge sind wie vernetzt - zu unserem Vorteil oder zum Vorteil anderer?

  • Welche Aufgaben haben Soziale Medien und wie arbeiten sie?

  • AGB und Datenschutzerklärung richtig interpretieren. An Beispielen von Snapchat, Instagram, Facebook, Google-Diensten, Kundenkarten, …!

  • Bewusstes Wissen zu IoT, Smart Devices, Cloud, …

  • Ihre Rechte und Pflichten in sozialen Netzwerken

  • Reflektiertes Verhalten im Umgang mit sozialen Medien

  • Informationen zu Bildrechten & das Recht am eigenen Bild (Darf alles veröffentlicht werden?)

  • Tipps aus der Praxis

  • Diskussion und Erfahrungsaustausch

Keine Informationen verfügbar.
Datum:Beginn:Ende:Ort:
31.01.202008:0012:00Klagenfurt am Wörthersee
19.06.202008:0012:00Klagenfurt am Wörthersee
Wagner Ernst Dipl. FW MAS
Status: Geplant
Kosten: 190,00 €
Selbstkostenbeitrag: 0,00 €
Max. Anzahl Teilnehmer: 11
Anmeldung zum Kurs als: