FAS-305/20 Hilfe für Kinder und Jugendliche in suchtbelasteten Familien


Keine Informationen verfügbar.
Die Suchterkrankung eines Elternteiles oder beider Eltern hat immer Auswirkungen auf das gesamte Familiensystem. Kinder aus suchtbelasteten Familien sind oft in ihrer körperlichen, seelischen und sozialen Entwicklung erheblich beeinträchtigt, und es besteht ein deutlich höheres Risiko, selbst an Sucht zu erkranken. Es gilt, frühzeitig
mit der gesamten Familie am Kindeswohl orientierte, tragfähige Lösungswege auszuloten, vorhandene Ressourcen zu mobilisieren sowie entsprechende Hilfen anzubieten und zu begleiten. In diesem Workshop erfahren Sie mehr über theoretische Grundlagen, Dynamiken und Lebensrealitäten von suchtbelasteten Familien sowie die
Möglichkeiten und Grenzen des eigenen beruflichen Handelns. Die eigenen Erfahrungen und Einstellungen und deren Wechselwirkungen zum beruflichen Handeln werden reflektiert.
Keine Informationen verfügbar.
Datum:Beginn:Ende:Ort:
18.03.202008:3017:00Klagenfurt am Wörthersee
Thamer Jasmin Mag.a
Status: Geplant
Kosten: 190,00 €
Selbstkostenbeitrag: 0,00 €
Max. Anzahl Teilnehmer: 20
Anmeldung zum Kurs als: