FKV-332/19 Kleine Schritte, große Wirkung


  • Einschlägig befasste Bedienstete
  • Landes- und Gemeindebedienstete
  • Interessierte Mitarbeiter*innen
Interventionen können grundsätzlich alles sein, was eine Beraterin bzw. ein Berater während eines Beratungsverlaufes tut oder nicht tut. Man kann nicht nicht intervenieren. Manche Interventionen erscheinen einem selbst groß und tiefgreifend, andere hingegen sind eher kurz und gehen schnell, wie z.B. eine spezielle Frage oder ein Blick. Unsere Klientinnen und Klienten sind oft unter Druck, wenn sie in Beratung kommen. Sie wollen schnell und möglichst rasch eine Lösung. Da ist es unsere Aufgabe, zur Entschleunigung beizutragen, damit unsere Klientinnen und Klienten in Ruhe nachdenken und reflektieren können.
  • Interventionstechniken und Mini-Max-Interventionen
  • Wieso entschleunigen und verlangsamen?
  • Von der Theorie in die Praxis - die Kleingruppe wird zur Ressource
  • Kreative Methoden für die praktische Umsetzung
Keine Informationen verfügbar.
Datum:Beginn:Ende:Ort:
11.10.201908:3012:30Klagenfurt am Wörthersee
Hantinger Werner C. Mag.
Status: Geplant
Kosten: 90,00 €
Selbstkostenbeitrag: 0,00 €
Max. Anzahl Teilnehmer: 20
Anmeldung zum Kurs als: