FKV-323/19 Umgang mit belastenden Herausforderungen


  • Interessierte Mitarbeiter*innen
In der heutigen turbulenten Zeit sind Mitarbeiter/innen zunehmend mit herausfordernden Belastungen konfrontiert. Allen vorangestellt: Der Umgang mit schwierigen Menschen (Kund/innen, Patient/innen, Klient/innen). Unser vis à vis will nicht, wie es soll, ist uneinsichtig, undankbar, kurzum „schwierig". Aber auch der/die Mitarbeiter/in erfüllt nicht immer die an ihn/sie gestellten Erwartungen, insbesondere dann, wenn auch das Arbeitsklima im Team schlecht ist. Die Arbeit wird unter solchen Umständen für alle Betroffenen eine mühsame, frustrierende Unternehmung.

  • Was verbirgt sich hinter dem Begriff „schwierig“?

  • Schwierigkeiten bei Mitarbeiter/innen

  • Systemische Sichtweise der Interaktion mit Kund/innen und Klient/innen

  • Das Resonanzgesetz: Spiegelbilder erkennen

  • Selbstreflexion

  • Bewusstes Erkennen Ihrer eigenen Interaktionsmuster

  • Selbstverantwortung übernehmen

Keine Informationen verfügbar.
Datum:Beginn:Ende:Ort:
17.10.201908:3017:00Klagenfurt am Wörthersee
Werginz Gerlinde Mag.a (FH)
Status: Ausgebucht
Kosten: 190,00 €
Selbstkostenbeitrag: 0,00 €
Max. Anzahl Teilnehmer: 15
Anmeldung zum Kurs als: